• UMWELTSCHUTZ Greenpeace stoppt Ölbohrung vor Grönland

    Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben eine Ölbohrung vor Grönland erfolgreich stoppen können. Vier Mitglieder der Organisation sind dabei auf eine Ölplattform in der Arktis geklettert. Dadurch konnten sie Probebohrungen der schottischen Firma Cairn Energy stoppen. Die dänische Polizei hatte den Vorfall bestätigt und drohte den Aktivisten mit entsprechenden Konsequenzen ihrer Handlung: Gesetze wurden gebrochen, die ...